Musikervereinigung Dietzenbach
Musikervereinigung Dietzenbach

Jahreskonzert

Das Jahreskonzert der Musikervereinigung Dietzenbach im vollbestzten Capitol des Bürgerhauses Dietzenbach stand unter dem großen Thema „Wasser“. Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Tino Schmidt spielte bekannte Melodien wie „Smoke on the Water“ von Deep Purple, Filmmusik von „Pirates of the Caribbean“, „My Heart will Go on“ aus dem „Untergang der Titanic“ und „Yellow Submarine“ von den Beatles. Dazu kam „Rolling in the Deep“ von Adele Adkins und natürlich ein Weihnachtslied. Die Zahl der jungen Mitspieler hat im Lauf des letzten Jahres wieder zugenommen, was nicht zuletzt dem Engagement und der Begeisterungsfähigkeit des Dirigenten zu verdanken ist.

Die „Wassermusik“ von Händel war das Eröffnungsstück des großen Blasorchesters. Beim bekannten Seemannslied „Drunken Sailor“ in einem ungewöhnlichen Arrangement von Bart Picqueur begleitete das Orchester den Chor der Heimatsänger. „La Pulce d’Acqua“ von Angelo Branduardi beschreibt einen hüpfenden Wasserfloh. In diesem Stück brillierten zwei Soloflöten aus dem Orchester. Das Landschaftsbild „Colorado“ von Jean-Pierre Haeck ist eine moderne Originalkomposition für Blasorchester mit einem wunderschönen Tenorhornsolo. Vorgestellt wurde das Land und der Fluss Colorado. Den Abschluss des ersten Teiles bildete der Marsch „The Seven Seas“, eine neue Komposition von Geert Flik, aber im bewährten alten Stil. Nach der Pause hörte das Publikum bekannte Filmmusiken wie „Beyond the Sea“ aus dem Walt-Disney-Film „Findet Nemo“, „Under the Sea“ aus „Arielle, die kleine Seejungfrau“ und die Titelmelodie der Fernsehserie „Hawai 5-O“. Die „Happy Bubbles“ von Koen Pletinckx  verbreiteten mit ihrer Leichtigkeit im Swing ausgesprochen gute Laune. Wogegen im  „Watermelon Man“ von Herbie Hancock härtere Rhythmen im Jazz-Rock-Stil anklangen mit zwei Solo-Improvisationen von Tenorsaxophon und Trompete. Mit „Set Fire to the Rain“ präsentierte auch das große Blasorchester einen Hit von Adele. Die Zugaben „It’s Raining Men“ von Geri Haliwell und ein Weihnachtslieder-Potpourri beschlossen das Konzert.  Das große Blasorchester spannte damit einen Bogen von Bearbeitungen klassischer Musik über sinfonische Blasmusik zu Big-Band- Sound  und aktuellen Hits. Es wird schon seit über zehn Jahren dirigiert von Carsten Vinson.

Die Moderation des Konzerts hatten wie im letzten Jahr Lisa Dörr und Nadine Holz übernommen, die mit lustigen Einfällen, wechselnden Kostümen und schauspielerischem Talent sowie kleinen Gedichten das Publikum amüsierten.

Probe

Jeden Dienstag im Untergeschoss des Bürgerhauses Dietzenbach

Offenbacher Str. 11

63128 Dietzenbach

 

Orchester:

19:30 Uhr - 21:30 Uhr

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikervereinigung Dietzenbach